Stud Poker

Texas Hold'em hat schnell die beliebteste Pokerspiel der Welt. Es ist eine Art von Gemeinschaft Poker, die eine Reihe von Karten, die bis vor dem Dealer ausgeteilt werden bietet . Diese Karten sind für alle Spieler sichtbar , und alle Spieler gemeinsam die Karten.

Die Spieler können dann ihre eigenen Karten und den Gemeinschaftskarten , um eine gewinnende Hand zu bilden. Texas Hold'em ist eine Community -Poker-Spiel , lesen Sie mehr über die Hold'em Poker-Varianten . Viele Pokerräume haben drei oder mehr Varianten von Texas Hold'em Poker ( durch ihre Wetten Grenzen definiert).

Limit Texas Hold'em (es gibt einen festgelegten Einsatzlimits in jedem Spiel und jeder Wettrunde ). Pot Limit Texas Hold'em ( ein Spieler setzen kann , was in den Topf). No Limit Texas Hold'em ( ein Spieler alle seine Chips jederzeit wetten ). Texas Hold'em verwendet eine kleine Scheibe als " Dealer-Button ", um die Dealer jeder Hand geben . Sobald eine Hand abgeschlossen ist, im Uhrzeigersinn die Taste bewegt sich Händler an den nächsten Spieler. Dies stellt sicher, dass jeder Spieler hat die Chance zu spielen, früh oder spät , und dass jeder Spieler eine Chance, die " Blinds " zu posten.

Hinweis: Während der Single Table Turniere der erste Spieler, den Dealer Button erhalten wird durch eine hohe Karte draw ( jeder Spieler eine Karte bestimmt , der Spieler mit der höchsten Wertkarte geht zuerst Wenn zwei oder mehr Spieler die gleiche Karte dann Wert . absteigend - - Pik, Herz, Karo, Kreuz ) sie nach Anzug geordnet.Sowohl die kleinen und die großen Blinds werden Einsätze betrachtet und deshalb hat der Spieler die Möglichkeit zu überprüfen , Beruf, Raise oder Fold , wenn der Wett-Action kommt zurück, um ihre Position . Nach dem Flop und nach jedem weiteren Setzrunde , links vom Button die erste aktive Spieler ist zuerst an der Reihe.